Toshiyuki Oba

Toshiyuki Oba

Name:

Age:

Ocupation:

Toshiyuki Oba

55

Leiter der APEX Hundeschule und Agility Vereinstrainer
Lehrer am Visionary Arts Carrer College


Erfahrungen im Agility

  • 1993: In die U.S.A gereist um die Richtlinien im Agility zu lernen, da diese noch unbekannt waren in Japan.

  • 1995: Teilnahme an der European Open in Turin, Italien mit meiner Hündin Barbara (aufgrund der Läufigkeit der Hündin wurde dies leider nicht anerkannt).

  • 1996: Teilnahme an der 1. Agility Weltmeisterschaft in Morges, Schweiz mit der Hündin Barbara als Mitglied der Japanischen Mannschaft.

  • 2000: 14. Platz gesamt mit mein Border Collie, Manhattan bei den Weltmeisterschaften in Helsinki, Finnland.

  • 2007: 11. Platz gesamt im Einzel und 5. im Team mit mein Border Collie Queen Bee bei den Weltmeisterschaften in Hamar, Norwegen.

  • 2008: 14. Platz gesamt mit Queen Bee bei den Weltmeisterschaften in Helsinki, Finnland.

  • 2011: Teilnahme im Finale mit meinen Border Collie Connie bei den European Open in Badhall, Austria.

  • 2014: Teilnahme im Finale mit meinen Border Collie, Jungo bei den European Open in Budapest, Ungarn.

  • 2012- heute Mitglied des JKC Agility Zentral Kommitees


In 1993 kam ich mit Agility in Kontakt und fing somit gleich an es zu fördern und in Japan bekannt zu machen. Gleichzeitig habe ich immer wieder viele Richter und Agility Teilnehmer aus Europa eingeladen um Seminar zu halten, um das Level im Agility in Japan zu fördern. Ich bin noch immer aktiv im Agility und liebe die Herausforderung.


Aktivitäten als Agility Leistungsrichter

  • 1997: JKC Agility Leistungsrichterprüfung bestanden.

  • 2008: Als FCI Agility Richter zertifiziert.

  • 2014: Richter beim Dania-Cup in Denmark.


Ich richte durchschnittlich auf etwa 10 Agility Turnieren jedes Jahr.